Frank Ocean Videoclip zu Nikes

Frank Ocean veröffentlicht sein neues Album Blonde und alle flippen aus – zurecht! Mit dem neuen Album gibt es auch gleich eine neue Ver...

Frank Ocean Blond - Photo: dingoflamingo.com

Frank Ocean veröffentlicht sein neues Album Blonde und alle flippen aus – zurecht! Mit dem neuen Album gibt es auch gleich eine neue Version des Videos zu Nikes, seiner ersten Singleauskopplung.

Frank Ocean ist inzwischen bekannt dafür, dass er sein Album schon seit 2012 ankündigt, die Mediawelt und gleichermaßen Fans an der Nase herumführt und halbe Herzinfarkte und Hysterieanfälle verursacht. Ihm gebührt Respekt, dass er es schaffte den Spannungsbogen so lange aufrecht zu erhalten. Guns´n Roses wurden mit einer solchen Aktion schnell zum Running Gag der Presse und für viele Fans und Nicht-Fans zum Inbegriff der Inkonsequenz.

Bei Frank Ocean ist das anders. Dahinter verbirgt sich Kalkül, ein Geniestreich, der mehr nach einem großartig inszenierten Modeskandal riecht. Genial inszeniert, ob Kunstprojekt, kluge PR-Aktion, oder nur Größenwahn. Mit den falschen Versprechung abgeschriebener Musikstars hat das wenig zu tun.  Eher mutet es wie Michael Jackson 2.0 an. Da verwundert es auch nicht zu erfahren, dass er mit Ex-Dior Designer Ruf Simons in London ewig abhängt. Es fand sich bestimmt genug Zeit, Pläne zu schmieden, die gleichwohl die Presse verrückt machen, einfach mal sein ehemaliges Label Universal massiv verärgert und sein Album Blonde pusht und in Szene setzt, wie es kein anderer heutzutage schaffen würde.

Aber genug der Worte, hier gibt es das Video zu Nikes:



You Might Also Like

0 Kommentare

Flickr Images