Bin ich für den Job bereit?

Bin ich bereit für das Arbeitsleben, oder sollte ich lieber darauf hoffen, nach 2-jähriger Arbeitslosigkeit, einen Gutmenschen zu treffe...

Bin ich bereit für das Arbeitsleben, oder sollte ich lieber darauf hoffen, nach 2-jähriger Arbeitslosigkeit, einen Gutmenschen zu treffen, der so eine Pfeiffe wie mich überhaupt einstellt? Dieser Frage nimmt sich Vice.com - Schreiberling Robert Foster an, indem er einfach mal das ganze Alphabet mit passenden Begriffen zum Thema Arbeit/Arbeitslosigkeit durchgeht. 















Ein gleichwohl unterhaltsamer, wie bösartiger, wie gestörter und zugleich kluger Bericht in bester »VICE Magazine« Manier, der zum Denken anregt, oder flüssigen Stuhlgang verursacht. 

Arbeitslosigkeit ist immer ein Thema und zur Abwechslung geht es nicht (nur) um die sog. Sozialschmarrotzer, in deren Riege von einigen Menschen auch gerne einfach alle Erwerbslosen reingedrückt werden, egal ob eigenverschuldet arbeitslos, arbeitssuchend oder tatsächlich faul, sondern es wird mehr aus der Sicht von Hochschulabsolventen ohne Job berichtet. 

Aber genug der Erklärungsversuche, lieber den Link klicken und selber lesen. 



You Might Also Like

0 Kommentare

Flickr Images